Fahrradcomputer für Downhill setzen besondere Ansprüche an einen Fahrradcomputer. So beziehen sich die besonderen Ansprüche vor allen Dingen auf die Halterungen am Lenkrad.

So müssen diese sehr widerstandsfähig sein, damit der Fahrradcomputer selbst bei schwierigsten Manövern an Ort und Stelle bleibt. Schließlich gilt beim Downhill der Strecke die Aufmerksamkeit und nicht der Stabilität des Fahrradcomputers.

Diese muss von vornherein solide sein, um jegliche Ablenkungen zu vermeiden. Schließlich gehört zum Downhill das Abfahren steiler Strecken ebenso zum Alltag wie kleinere Stürze.

Fahrradcomputer für Downhill

AngebotBestseller Nr. 1
Sigma BC 5.16 Fahrradcomputer mit Kabel, Unisex Erwachsene, Schwarz, 3,5x7,8x11,3
  • Sofortige Geschwindigkeiten, Tages- und Gesamtdistanzen
  • Fahrtzeit Stunde
  • Darstellung von Funktionen durch Icons
  • Voreingestellte Radgrößen Fahrzeit bis zu 100 h Wahlweise automatische oder manuelle Scrollfunktionen Auto Start/Stop
  • Wahl der Aufhänger- oder Galgeninstallation

Der beste Fahrradcomputer für Downhill sollte über eine Höhenmessung Verfügung. Schließlich sind die Abfahrten steiler Berghänge das A und O beim Downhill.

Ferner ist die Anzeige der Maximalgeschwindigkeit ebenso erforderlich wie die zurückgelegte Tagesstrecke. So geben die Fahrradcomputer fürs Downhill exakte Daten aus, die im Rahmen eines Urlaubs in den Bergen übersichtlich Auskunft geben.

Denkbar sind auch kleinere Fahrradcomputer, die einen sehr übersichtlichen Bildschirm besitzen. Darüber hinaus können sich Downhillfahrer auch Fahrradcomputer mit topographischen Karten zunutze machen, wie sie beim Mountainbiking Anwendung finden.

 

Startseite

 

Von test